Waehrschafte Winterminestrone

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 10 dag Knollensellerie
  • 20 dag Rübli; Karotten
  • 10 dag Wirz; Kohl
  • 1 md Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Erdnussöl
  • 40 dag Dose Pelati, gehackt
  • 175 cl Gemüsebouillon
  • 12.5 dag Getrocknete Tortellini bzw. grobe Hörnli
  • 14 dag Dose Indianerbohnen
  • Cayennepfeffer
  • Paprikaschoten
  • Salz
  • 2 Esslöffel Petersilie (feingehackt)
  • 10 dag Parmesan; geraffelt

Rüebli und Sellerie von der Schale trennen. Beide Grünzeug in knapp einen Zentimeter grosse Würfeli kleinschneiden. Wirz rüsten und in etwa einen halben Zentimeter breite Streifen kleinschneiden. Zwiebel und Knofel von der Schale trennen und anschliessend fein häckseln. Im Öl kurz andämpfen. Rüebli und Sellerie beigeben, kurz mitdämpfen, Pelati beigeben. Mit der Bouillon löschen und die Bouillon etwa 150 mmin. auf kleiner Flamme sieden.

Die Tortellini (oder Hörnli) zur Brühe geben, weitere 150 mmin am Herd kochen, bis die Teigwaren gabelgar sind. Nach fünf min den Wirz beigeben. Ganz zum Schluss schliesslich dito die abgetropften und abgekühlt abgespülten Bohnen beigeben.

Bouillon würzen und Peterli darüber streuen. Den Reibkäse abgetrennt dafür auf den Tisch hinstellen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zur Abwechslung einmal eine neue Bohnensorte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Waehrschafte Winterminestrone

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche