Wähe mit Gemüse und Faschiertes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 200 g Halbweissmehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 75 g Butter, in Stücken, abgekühlt
  • 75 ml Wasser

Belag:

  • Öl (zum Anbraten)
  • 300 g Faschiertes (Rind, Schwein)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 200 g Porree, in etwa 5 mm breiten Streifchen
  • 200 g Rüebli, grob gerieben
  • 200 g Sellerie, grob gerieben
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pn Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 120 g Rezenter Tilsiter, in Würfeli

Guss:

  • 250 ml Kaffeeobers
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Pn Muskatnuss
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pn Pfeffer

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Teig: Mehl und Salz in einer Backschüssel vermengen. Butter beifügen, verreiben. Wasser hinzugießen, schnell zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht durchkneten. Teig eben drücken, bei geschlossenem Deckel 30 Min. abgekühlt stellen. Teig auf wenig Mehl rund auswallen (ca. 32cm), in das vorbereitete Backblech legen, mit einer Gabel einstechen.

Belag: Öl in einer Pfanne heiß werden. Faschiertes portionsweise ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen. Evtl. Wenig Öl beifügen, Zwiebel kurz andämpfen. Porree, Rüebli und Sellerie ca. 5 Min. mitdämpfen. Fleisch wiederholt beifügen, würzen, abkühlen.

Petersilie und Käsewürfeli dazumischen.

Guss: Rahm, Eier und Maizena (Maisstärke) gut durchrühren, würzen. Belag auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen, Guss darübergiessen.

Backen: ungefähr 45 min auf der untersten Schiene des auf 200 °C aufgeheizten Ofens. Die Wähe derweil der letzten 10 min mit Aluminiumfolie überdecken.

Tipp: Statt eines selbst gemachten einen ausgewallten Kuchenteig (ca.

32cm) verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wähe mit Gemüse und Faschiertes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche