Wachteln mit Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Wachteln, bratfertig
  • Pfeffer
  • 4 Salbeiblätter
  • 1 sm Knoblauchzehe
  • Wachtel-Lebern und Herzen
  • 4 sm Scheibchen Dürrfleisch
  • 4 Salbeiblätter
  • 4 Scheiben Frischer fetter Speck, dünn jeweils 10x10cm
  • 2 EL Butter
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 lg Erdäpfeln

Sauce:

  • 8 EL Wildfluegelextrakt; Instant

; Salz

; Pfeffer

4 Suppenlöffel Madeira

Küchenherd auf 220 °C vorwärmen.

Wachteln innen und aussen mit ein klein bisschen Pfeffer einreiben. Faschierte Knoblauch, Salbeiblätter, Herzen und Lebern in die Dürrfleischscheiben einschlagen und in die Bauchhöhlen legen. Je ein Salbeiblatt auf jede Wachtelbrust legen, den fetten Speck darüberlegen, Schenkel und Flügel darunterstecken und zusammenbinden.

Die Butter in einer Kasserole zerlaufen, Wachteln mit dem Speck nach oben einfüllen, Lorbeerblätter danebenlegen, 40 Min. unter häufigem Begiessen rösten.

Erdäpfeln in der Schale im Herd weich backen, halbieren, ein wenig aushöhlen. Wachteln aus dem Herd nehmen, warm stellen.

Sauce entfetten, Wildgeflügelextrakt zugiessen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken Madeira beigeben, erhitzen.

Speck von den Wachteln lösen und abschneiden, auf die Kartoffelhälften legen, Wachteln darauflegen und mit der Sauce begiessen. Als Getränk ein fruchtiger Weissherbst.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Wachteln mit Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche