Wachteln mit Madeirasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Wachteln, küchenfertig, (etwa 80 - 100 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Weinblätter
  • 4 sm Lorbeerblätter
  • 8 Wacholderbeeren
  • 50 g Ungeräucherter Speck, in dünne Streifchen geschnitten
  • 4 EL Madeira
  • 4 EL süsses Schlagobers
  • 1 Eidotter
  • Evtl. 1 Tl Mehl
  • Madeira zum Abschmecken

Pro Person ca. 1925 Joule / 460 Kalorien

Die Wachteln spülen, abtrocknen, innen und aussen leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Weinblätter, wenn vorhanden, auf den Wachtelbrüsten mit einem Holzstäbchen anfügen. Je 1 Lorbeergewürz und 2 Wacholderbeeren in die Wachteln legen und die Vögel dann mit jeweils 1 Speckstreifen umwickeln. Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Die Wachteln in die Bratfolie legen, eine Seite verschließen, den Madeira zugiessen und weiter verfahren, wie auf der Bratfolienpackung angegeben. Die Vögel so in das vorgeheizte Backrohr legen und bei 220 °C / Gas 3-4 in insgesamt 45 Min. gardünsten, nach der Hälfte der Garzeit, also nach 25 min, auf 180 °C / Gas Stufe 2-3 zurückschalten. Nach Beendigung der Bratzeit den saft, der sich in der Folie gebildet hat, abschütten, die Wachteln aus der Folie nehmen und warm stellen. Den Saft mit Wasser auf ein Viertel l auffüllen. Das Schlagobers mit dem Eidotter und vielleicht dem Mehl durchrühren und den Saft damit binden. Die Sauce nach belieben noch mit Madeira nachwürzen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, und extra zu den Wachteln zu Tisch bringen.

>> Das passt dazu

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wachteln mit Madeirasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche