Wachteleier aus der Dombes in Rotweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 Wachteleier
  • 400 g Schweinebauchspeck
  • 250 g Butter
  • 400 g Waldpilze
  • 1 Frühlingszwiebelbund
  • 0.5 Kerbelbund
  • 2 Paradeiser
  • 2 Schalotten
  • 1 Karotte
  • 5 EL Bratensaft
  • 750 ml Beaujolais aus Bagnols
  • 1 Teelöffel Essig
  • Salz
  • Zucker
  • 0.5 Brot

Kleingehackte Schalotten und kleingeraspelte Karotten in 50 g Butter anbraten. Die in Würfel geschnittenen Paradeiser und den Rotwein zufügen und auf 3/4 kochen. Den Bratensaft dazugeben und das Ganze durchsieben.

Schweinebauchspeck schneiden und mit 50 g Butter in der Bratpfanne auslassen, abrinnen. Frühlingszwiebeln abspülen und in einem Kochtopf mit Wasser überdecken, 50 g Butter, ein klein bisschen Salz, ein klein bisschen Zucker zufügen und gardünsten, so dass sie noch kross sind.

Waldpilze abspülen und schneiden und mit 50 g Butter in der Bratpfanne anschmoren, würzen. Wachteleier in kochend heissem Wasser mit Essig 1 Min max. Pochieren und vorsichtig abrinnen.

Anrichten: Heisse Weinsauce auf dem Teller gleichmäßig verteilen. Wachteleier auf gebackene Weissbrotwürfel legen und abwechselnd mit Pilzen, Speck, Zwiebeln und Kerbel auf dem Teller anrichten.

Ausgewählter Wein: Cote de Brouilly, Beaujolais Cru Violette Farbe und schöner Glanz. Ein Aroma nach roten Früchten und Veilchen. Im Wohlgeschmack hat er einen frischen Angriff und endet mit einer würzigen Note. Es ist ein Wein, der bei einer Hitze von 14 Grad getrunken wird und ausgezeichnet zu dem Gericht passt

Schweinebauchspeck = Hamburger/Bauchspeck genommen

Zeitbedarf : 1 1/2 Std

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Wachteleier aus der Dombes in Rotweinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche