Wachtelei im Specknest auf Rucolabett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 12 Stk Wachteleier (aus dem Feinkostladen)
  • 12 Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 EL Steirerkraft Kürbiskernöl
  • 1 Prise Paprika (edelsüß)
  • Fleur de Sel (Salz)
  • Pfeffer (weiß)
  • 500 g Rucola (oder Spinat)
  • 2 TL Apfelessig
  • 1 TL Senf

Für das Wachtelei im Specknest auf Rucolabett 12 Mini-Muffinförmchen ausbuttern und jeweils eine halbierte Baconscheibe quer und längs damit auslegen.

Wachteleier vorsichtig mit einem Messer anschlagen und in die Baconmuffins gleiten lassen. Mit etwas Meersalz würzen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 °C etwa 5 Minuten backen, so dass das Eiweiß fest, aber der Dotter noch leicht flüssig ist.

Rucola waschen und putzen, eventuell Stiele kürzen. Essig mit Senf und den Gewürzen verrühren und nach und nach das Kürbiskernöl zufügen.

Rucola mit der Vinaigrette benetzen, auf Vorspeisentellern mit dem Speck-Wachtelei anrichten. Das Wachtelei im Specknest auf Rucolabett sofort servieren.

Tipp

Das Wachtelei im Specknest auf Rucolabett eignet sich am besten als Vorspeise, kann aber auch als Jause oder Zwischengang serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Wachtelei im Specknest auf Rucolabett

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 30.12.2015 um 08:00 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 30.10.2015 um 16:51 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
  3. edith1951
    edith1951 kommentierte am 22.07.2015 um 17:43 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 09.06.2015 um 06:44 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  5. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 30.05.2015 um 07:31 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche