Wachtel auf Gratin von gebratenem Chicorée

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Wachteln::

  • 2 Wachteln
  • 1 Handvoll Kalbsbrustknochen, fein gehackt
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 4 Zimtblüten
  • 2 EL Butter

Gratin von gebratenem:

  • Chicorée
  • 2 Erdäpfeln
  • 2 Chicorée
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 Schalotte
  • 1 Lorbeergewürz
  • 50 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Muskat
  • Butter

Wachteln abspülen, trocken reiben, Brüste und Keulen entbeinen.

Brustkorb-Knoechlein gemeinsam mit fein gehackten Kalbsbrustknochen und Suppengemüse zu einem Saucenfond auskochen. Dazu das kleingehackte Suppengemüse mit Schalotte und Knochen anbraten, mit Wasser oder Weisswein löschen und das Ganze gut durchkochen. Den so entstandenen Fond würzen, absieben und wiederholt auf den Küchenherd stellen.

Zimtblüten dazugeben, reduzieren, passieren und mit Butter abbinden.

Wachtelbrüstchen und Keulen von allen Seiten 7 Min. lang bei milder Hitze rösten, auf Chicorée anrichten und mit stark reduzierter Sauce beträufeln.

Gratin von gebratenem Chicorée: Chicorée halbieren, Strunkansatz keilförmig entfernen und die Blätter in 2 cm große Rauten schneiden. Erdäpfeln machen, schälen und in schmale Scheibchen schneiden. Chicorée in Butter anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, leicht braun werden lassen, ein kleines bisschen Zucker zu Form, mit 3-4 El Gemüsesuppe löschen und weich weichdünsten. Schalotte würfelig schneiden, in Butter anschwitzen, Lorbeergewürz und Mehl dazugeben, das Ganze gut durchrühren, mit Milch und restlicher Gemüsesuppe zu einer cremigen Sauce kochen, vielleicht mit ein kleines bisschen Butter binden und mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken, gehackten Schnittlauch einrühren. Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Öl Farbe nehmen. Erdäpfeln, und Chicorée abwechselnd in eine gefettete Gratinform schichten, Sauce obenauf Form und ein paar Min. unter dem Bratrost braun werden lassen.

Filet von dem Loup de Mer in Melanzane gebraten mit Orangen-Beurre blanc Wachtel auf Gratin von gebratenem Chicorée Kalbsfilet im Artischockenboden Cassisfeigen mit Champagnerparfait

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wachtel auf Gratin von gebratenem Chicorée

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche