Wachsweiche Eier mit Brunnenkresse-Püree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Bund Brunnenkresse (ca. 250g)
  • 100 ml Milch
  • 600 g Erdäpfeln
  • 4 Eier (Klasse M)
  • Salz
  • 40 g Butter
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)

Brunnenkresseblättchen abzupfen, ein paar Blättchen zur Seite legen, den Rest mittelfein hacken. Die Hälfte der gehackten Brunnenkresse und 5 El Milch mit dem Schneidstab fein zermusen. Erdäpfeln abschälen und in Salzwasser 18-20 Min. weich machen. Eier in kochend heissem Wasser 7-8 Min. wachsweich machen, abschrecken, schälen und halbieren.

Restliche Milch mit 20 g Salz, Butter, Pfeffer und Muskatnuss aufwallen lassen. Erdäpfeln abschütten und ausdämpfen. Zusammen mit der heissen Milchmischung und dem Brunnenkressepüree mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen. Übrige gehackte Brunnenkresse unterziehen. Die übrige Butter aufschäumen und hellbraun werden. Kartoffelpüree und Eihälften auf Tellern anrichten, mit der übrigen Brunnenkresse garnieren und mit der braunen Butter beträufelt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wachsweiche Eier mit Brunnenkresse-Püree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche