Wachauer Schnecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 240 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • 280 g Mehl
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 EL Milch (zum Bestreichen )
  • 1 Stück Eidotter (zum Bestreichen)
  • Marmelade (idealer Weise Wachauer Marillenmarmelade)

Für die Wachauer Schnecken Butter mit Staubzucker, Vanillezucker und Salz sehr schaumig rühren.

Mehl, Mandeln und Zimt vermischen.

Butter-Zuckergemisch und das Mehl-Mandelgemisch zügig miteinander zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde, in Folie gewickelt rasten lassen.

Der Teig wird nun in zwei Hälften geteilt. Die eine Teighälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken und mit einem 8-rund Keksausstecher Scheiben herstellen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im auf 180°C vorgeheizten Backrohr ca. 12 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den restlichen Teig in weitere, kleinere Teile portionieren. Diese zu langen, dünnen Strängen rollen.
Diese an einem Ende fassen und schneckenhausförmig eindrehen. Diese aufgerollten Scheiben sollten so groß sein, wie die Scheiben, die aus der ersten Teighälfte erzeugt wurden.

Milch und Eidotter verquirlen und die Scheiben damit bestreichen. Im auf 180°C vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen.

Nach dem Backen die beiden unterschiedlichen Scheiben mit Marillenmarmelade zusammenkleben.

Tipp

8-rund Keksausstecher erhalten Sie überall wo es Keksausstecher gibt. Sie gehören zum Standardausrüstung. Oder bei www.backwelt.at

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 8 1

Kommentare16

Wachauer Schnecken

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 19.12.2015 um 07:37 Uhr

    gut

    Antworten
  2. katrin1991
    katrin1991 kommentierte am 22.10.2015 um 07:34 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 04.10.2015 um 20:38 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 04.10.2015 um 08:34 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Yoni
    Yoni kommentierte am 29.09.2015 um 05:16 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche