Wachauer Marillen-Trauben-Strudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • 20 g Mehl
  • 20 g Puddingspulver
  • 2 EL Nüsse (gerieben)
  • 1 Paket Strudelteig (fertig)
  • 50 g Butter
  • 400 g Marillen (entkernt, in Stücke geschnitten, frisch)
  • 400 g Speiseweintrauben (kernlose und -wenn möglich- geschält)
  • Schlagobers (zum Garnieren)

Für den Wachauer Marillen-Trauben-Strudel Eier trennen. Eidotter mit Zucker, Vanillezucker und Zimt schaumig rühren. Eiklar steif schlagen und zunächst mit Mehl, Puddingpulver und Nüssen vermischen, bevor man den Schnee vorsichtig unter die Dottermasse hebt.

Den Strudelteig aufbreiten, mit geschmolzener Butter gut bestreichen und die Fülle auf etwa zwei Drittel des Teiges auftragen. Marillenstücke und Weintrauben gleichmäßig darauf verteilen.

Den Strudel behutsam zusammenrollen und mit der Klappnaht nach unten auf ein gut ausgebuttertes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit flüssiger Butter reichlich bestreichen und im auf 180 °C vorgeheizten Backrohr etwa 30 Minuten lang goldbraun backen. Den Wachauer Marillen-Trauben-Strudel auskühlen lassen und mit frisch geschlagenem Obers servieren.

Tipp

Ein herrliches Wachauer Marillen-Trauben-Strudel Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare5

Wachauer Marillen-Trauben-Strudel

  1. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 28.11.2015 um 19:45 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 13.10.2015 um 08:12 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Camino
    Camino kommentierte am 07.04.2015 um 11:53 Uhr

    Muss ich unbedingt ausprobieren! Klingt so toll!

    Antworten
  4. liss4
    liss4 kommentierte am 22.02.2015 um 09:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. kuschlbär
    kuschlbär kommentierte am 25.11.2013 um 17:00 Uhr

    Den Strudelteig hab ich mir selbst gemacht, ein ganz tolles Geschmackserlebnis!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche