Waadtländischer Tofuschmortopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Marinade:

  • 400 ml Weisswein
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 1 Prise Estragon
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 250 g Tofu
  • 1 EL Butter (oder Öl)
  • 1 lg Zwiebel (gehackt)
  • 750 g Erdäpfeln, in große Würfel geschnitten
  • 250 g Greyerzer (grob gerieben)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)

Die Tofustreifen in der Marinade zumindest 1/2 Stunde ziehen, dann herausnehmen, abrinnen und die Marinade beseite stellen.

In einem schweren Kochtopf mit gut schliessendem Deckel die Zwiebel glasig rösten und noch mal herausnehmen. Zwiebel, Tofustreifen, Kartoffelwürfel, Greyerzer und Petersilie lagenweise in den Kochtopf schichten. Mit einer Lage Käse abschliessen.

Alles mit der Marinade begießen und im gut verschlossenen Kochtopf im aufgeheizten Backrohr bei 220 Grad gut eine Stunde dünsten.

Der Deckel darf derweil der Schmorzeit nicht geöffnet werden. Dazu Blattsalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Waadtländischer Tofuschmortopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche