Vorarlberger Küchli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 25 dag Mehl (glatt)
  • 8 dag Butter
  • 1 Ei
  • 1/16 l Rahm
  • etwas Milch (kalt)
  • 1 Stamperl Rum
  • Schmalz (zum Ausbacken)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für das Vorarlberger Küchli alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge zu einem seidigglatten Teig verarbeiten und mindestens eine halbe Stunde an einem warmen Ort rasten lassen.

Dann auswalken und in gleichmäßige Vierecke schneiden. In der Mitte des Teiges macht man zwei kleine Schnitte und bäckt die Küchli in heißem Schmalz hellgelb aus.

Vor dem Servieren die Vorarlberger Küchli kräftig mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Sehr gut schmecken die Vorarlberger Küchli, wenn Sie dazu etwas Preiselbeermarmelade und frisch geschlagenen Schlagobers servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vorarlberger Küchli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche