Vorarlberger Kässpätzle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Mehl (glatt)
  • 10 Eier
  • 0.25 Wasser (circa)
  • 2 Zwiebel
  • 300 g Bergkäse
  • 300 g Rässkäse; gerieben
  • 300 g Butter
  • 3 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Öl

Zwiebel abschälen und klein schneiden.

Die beiden Käse raspeln und auf einem Teller bereit halten.

Aus Eiern, Mehl, Wasser und Salz einen zähen, festen Teig rühren. Rund 5l Wasser aufwallen lassen, herzhaft mit Salz würzen, vielleicht einen Schuss Öl beifügen. Teig durch einen Spätzlehobel in das kochende Wasser aufstreichen. Aufkochen, und sobald die Spatzen aufgestiegen sind, abschöpfen.

Spatzen lagenweisein eine Backschüssel schichten. Jede Lage mit Käse überstreuen. Mit Spatzen abschliessen. Zum Schluss einen Schöpfer Salzwasser oder evtl. Rindsuppe darübergiessen. Zudecken und auf Dampf warm stellen.

Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen. Die feingeschnittene Zwiebel goldbraun anrösten, gemeinsam mit der Butter über die Spatzen gießen. Mit frischem schwarzem Pfeffer und geschnittenem Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Vorarlberger Kässpätzle

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 29.08.2015 um 19:46 Uhr

    Die Menge reicht für etwa 10 Personen. Ich verwende zwei Zwiebeln für 4 Personen und mache die immer zuerst, weil sie sehr lange brauchen, bis sie schön knusprig angeröstet sind.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche