Voodoo Chicken am Spiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Hühnerbrüste (entbeint, gehäutet)in
  • Längsrichtung in lange dünne Streifchen geschn
  • Satespiesschen

Marinade:

  • 1 Tasse Honig
  • 100 g Butter (geschmolzen)
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • 60 g Southern Comfort
  • 1 Limone (Saft davon)
  • 90 g Balsamicoessig

Dip:

  • 1 Tasse Chin. Süsse Chili-Sauce
  • 60 g Southern Comfort
  • 1 EL Korianderblättchen (kleingehackt)
  • 1 Limone (Saft davon)
  • 1 EL Harissa oder Hotsauce
  • 90 g Honig
  • 30 g Sesamöl

Die Ingredienzien für die Marinade in einer Backschüssel mischen, gut durchrühren. Je einen Hühnerbruststreifen wellenförmig auf einen gewässerten Satespiess fädeln. Die Spiesschen in die Marinade legen und darin auf die andere Seite drehen, sodass das Hühnerfleisch von allen Seiten gut benetzt ist.

1 Stunde ziehen.

Die Ingredienzien für den Dip ausführlich durchrühren.

Die Spiesschen grillen bis das Fleisch goldbraun und gar ist.

Mit dem Dip zu Tisch bringen.

Orig. Recipe courtesy of Southern Comfort.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Voodoo Chicken am Spiess

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 20.05.2015 um 13:03 Uhr

    Tolles Rezept!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche