Vollkornlasagne mit Pinienkernen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Nudeln:

  • 500 g Weinzenvollkornschrot
  • 1 Teelöffel Salz
  • 6 Eier
  • 2 EL Olivenöl

Füllung:

  • 1000 g Paradeiser
  • 400 g Karotten
  • 400 g Sellerie
  • 1000 g Porree
  • 3 Bund Basilikum

für die Béchamel Sosse:

  • 100 g Butter
  • 100 g Weizenvollkornschrot
  • 1000 ml Milch
  • Salz
  • 125 ml Schlagobers
  • 300 g Geriebenem, mittelaltem Gouda
  • 60 g Pinienkerne
  • Zucker
  • Cayennepfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Weizenvollkornschrot in eine geeignete Schüssel Form, mit einem Quirl auflockern, in der Mitte eine Ausbuchtung eindrücken. Salz, Eier und 2 El. Olivenöl in die Ausbuchtung Form. Mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei zubereiten, von der Mitte aus alle Ingredienzien rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit 1/2 El. Olivenöl bestreichen und bei geschlossenem Deckel bei Raumtemperatur 1 Stunde ruhen. Den Nudelteig kurz kneten und auf einer mit Weizenvollkornschrot bestreuten Fläche zu einem Rechteck (48x60 cm) auswalken. Das Rechteck der Länge nach in 4 Streifchen teilen und dann die Streifchen diagonal teilen, so dass 16 Lasagne-Nudeln von 12x15 cm entstehen. Jeweils 4 Nudeln in kochendes Salzwasser Form, zum machen bringen, 3 min machen und dann aneinander auf Küchentüchern abrinnen.

Für die Füllung 1 kg Paradeiser kurze Zeit in kochendes Wasser legen (nicht machen), in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, halbieren und die Stengelansätze herrausschneiden. Karotten und Sellerie reinigen, von der Schale befreien, abspülen und in 4 cm lange, nicht zu schmale Stifte schneiden. Das Gemüse dann in kochendes Salzwasser Form, aufwallen lassen, etwa zwei Min. machen, herrausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abrinnen. Porree reinigen, abspülen, etwa 4 cm lange Streifchen schneiden, vielleicht ein weiteres Mal abspülen und dann in kochend heissem Salzwasser zum machen bringen.

Danach in etwa 1 Minute machen, herrausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abrinnen.

Basilikum vorsichtig abbrausen, abtrocknen, die Blättchen von den Stielen zupfen und in grobe Streifchen schneiden.

Für die Béchamelsosse Butter schmelzen. Weizenvollkornschrot darin erhitzen. 1 Liter Milch hinzugiessen und mit einem Quirl durchschlagen. Dabei darauf achten, dass keine Klumpen entstehen. Die Soße zum machen bringen, mit Salz herzhaft nachwürzen, 5 min machen. Danach Basilikumstreifen und Schlagobers unterziehen.

Eine gefettete, feuerfeste geben mit 4 Nudeln ausbreiten. Die Hälfte des Porrees darauf gleichmäßig verteilen, ein Drittel der Béchamelsosse darübergiessen und mit ein Viertel vom geriebenen Gouda überstreuen. Mit 4 Nudeln bedecken. Karotten-, Selleriestifte, die Hälfte der Pinienkerne, ein Viertel des Käses und ein Drittel der Soße darübergiessen. Mit 4 Nudeln bedecken. Den übrigen Porree, die übrige Soße und ein Viertel des Käses darübergeben. Mit 4 Nudeln bedecken. Die Paradeiser mit der Schnittfläche nach unten auf die Nudeln setzen, mit Zucker, Salz, Cayennepfeffer würzen, den übrigen Käse und die übrigen Pinienkernen darüberstreuen.

Die geben auf dem Bratrost in das vorgeheizte Backrohr schieben.

Nach dem Backen die Lasagne 5 Min. gut durchziehen.

Strom: ca. 200 Grad ; Gas: ca. Stufe 3

Backzeit: ungefähr 1 Stunde **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vollkornlasagne mit Pinienkernen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche