Vollkornfladen mit Schinken und Käse - Wraps

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Vollkornmehl
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 3 EL Leinsamen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 500 ml Wasser (kochend)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Pk. Tk-Kräutermix
  • Pfeffer
  • 6 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 6 Scheiben Gouda
  • 12 Radicchioblätter

Mehl mit Körnern, Salz, Öl und Backpulver mischen und in das kochende Wasser untermengen. Den Teig kurz auskühlen, kneten, in 6 gleiche Stückchen teilen und mit dem Nudelwalker zu dünnen Fladen (ca. 0, 5 cm dick, in etwa 15 cm ø) auswalken.

Herd auf 200 °C vorwärmen. Die Fladen darin etwa 10 Min. auf der mittleren Leiste auf Pergamtenpapier backen und dann auf der Stelle zusammenrollen.

Den Frischkäse mit den Kräutern durchrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die abgekühlten Fladen wiederholt auswalken und mit dem Kräuterfrischkäse bestreichen. Schinken, Käsescheiben und je 2 gewaschene Salatblätter darauf legen und den Vollkornfladen mit der Füllung zusammenrollen.

Tipps: Die Wraps sollten in Aufrollrichtung lediglich zu 3/4 belegt werden. Das letzte Viertel nur mit der Sauce bestreichen, damit die Rolle nach dem Aufwickeln "zugeklebt" werden kann.

Alle Wraps in Servietten bzw. Butterbrotpapier einwickeln - so bleiben sie in geben.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vollkornfladen mit Schinken und Käse - Wraps

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche