Vollkorn-Marillenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Vollkorn-Marillenkuchen Dotter, Staubzucker, Vanillezucker und weiche Butter schaumig rühren. Mit dem Eiklar steifen Schnee schlagen und zur Seite stellen.

Nun Mehl und Backpulver zur Dottermasse rühren und anschließend den Schnee unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und die halbierten und entkernten Marillen darauf verteilen.

Abschließend noch etwas Zimt über den Kuchen stäuben und bei 175 °C Heißluft ungefähr 25 Minuten in den Backofen schieben. Anschließend kann der Vollkorn-Marillenkuchen gleich verzehrt werden!

Tipp

Statt Vollkorn-Marillenkuchen kann man aus dem Rezept auch andere Obstkuchen machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Vollkorn-Marillenkuchen

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 21.07.2016 um 09:47 Uhr

    Ich nehme Dinkelvollkornmehl - frisch aus der Getreidemühle und dafür ein bissi mehr Milch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche