Vollkorn-Kauserschmarrn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 40 g Haferflocken
  • 1 Teelöffel Öl
  • 200 g Mehl
  • 50 g Haselnüsse; gemischt
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 EL Zucker
  • 300 ml Milch
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 2 EL Staubzucker
  • 20 g Butterschmalz
  • 200 g Dörrzwetschken
  • 187.5 ml Johannisbeersaft
  • 1 Zimt (Stange)
  • 0.5 Tasse Apfelsaft
  • 1 Sernanisfrucht

Den Zucker mit Saft einer Zitrone karamelisieren. Haferflocken dazugeben und alles zusammen auf eine leicht geölte Fläche gießen. Abkühlen und grob zerbrechen.

Johannisbeersaft mit Apfelsaft, Zimtstange und Sternanis 5 min machen. Dörrzwetschken zufügen, wiederholt aufwallen lassen.

Mehl mit Zitronenschale, Nüssen, Zimt, braunem Zucker und Milch durchrühren. Eier trennen. Eidotter in den Teig Form, 20 min ausquellen. Eiklar abgekühlt stellen.

Sonnenblumen- und Kürbiskerne bähen. Abkühlen. Eiklar mit Salz steif aufschlagen und mit den Kernen unter den Teig vermengen. Butterschmalz erhitzen, den Teig hineingiessen. Kurz auf dem Küchenherd anbacken, dann im Herd bei 190 °C 10 min fertigbacken.

In Stückchen reissen, mit Staubzucker bestäuben, mit den Dörrzwetschken und dem krokant zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vollkorn-Kauserschmarrn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche