Vollkorn-Burgerbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • Sesamkörner (zum Bestreuen)

Für das Dampfl:

  • 60 ml Wasser (warm)
  • 1/2 Würfel Germ (frisch)
  • 350 g Weizenvollkornmehl
  • 200 ml Buttermilch (Zimmertemperatur)
  • 1 TL Honig

Für den Teig:

  • 30 g Honig
  • 1 EL weiche Butter
  • 250 g Weizenmehl (glatt)
  • 10 g Salz
  • 50 g Sesamkörner
  • 150 ml Buttermilch (Zimmertemperatur)

Für die Vollkorn-Burgerbrötchen den Germ im warmen Wasser auflösen und mit Mehl und Buttermilch verrühren. An einem warmen Ort mindestens 60 Minuten gehen lassen.

Das Volumen sollte sich deutlich vergrößern. Die Sesamkörner in einer beschichteten Pfanne anrösten. Dann das Dampfl mit den restlichen Zutaten, ausser der Butter - am besten mit der Küchenmaschine auf niedriger Stufe - ca. 5 Minuten verkneten.

Die Butter dazugeben und nochmal weiter kneten, bis sich der Teich vom Schlüsselrand löst. Nochmals mindestens 1 weitere Stunde zugedeckt gehen lassen. Zu Burgerbuns formen und nochmals etwa 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.

Das Backrohr auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Schale mit Wasser auf den Boden des Backrohrs stellen. Dann die Buns mit Wasser bestreichen und mit Sesamkörnern bestreuen.

Im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Tipp

Die Vollkorn-Burgerbrötchen sind eine herzhafte und gesunde Alternative zu normalen Burgerbrötchen. Die lange Gehzeit ist für den Geschmack sehr förderlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Vollkorn-Burgerbrötchen

  1. Hobbyköcherin
    Hobbyköcherin kommentierte am 01.02.2016 um 16:37 Uhr

    Obwohl durch das Rasten des Teiges die Burgerbrötchen zeitaufwendig sind, kann ich sie zu 100% weiterempfehlen. Ich hab sie am Wochenende gemacht und bin so begeißtert. Die Burger mit den Brötchen haben so sensationell geschmeckt, dass ich sicher nächstes Mal diese Brötchen wieder mache!!!! 5 Sterne von mir =)

    Antworten
  2. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 12.08.2015 um 09:17 Uhr

    sicher gut

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 12.08.2015 um 09:10 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 12.08.2015 um 08:12 Uhr

    Hört sich sehr gut an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche