Vogtlaendische Kürbistorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butterschmalz
  • 2 EL Zucker
  • 1 Kräftige Prise Salz
  • Fett (für die Form)

Belag:

  • 500 g Kürbisfleisch
  • Salz
  • 3 EL Essig
  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Ingwerpulver
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Mehl und Butterschmalz mit den Händen zerkrümeln, bis sich gleichmässige, feine Streusel ergeben. Zucker, Salz und 3 El kaltes Wasser darüber gleichmäßig verteilen. Den Teig mit den Händen verkneten und zu einer Kugel formen. Ausrollen. Eine gefettete Tortenspringform mit dem Teig ausbreiten, einen 3 cm hohen Rand formen und bei geschlossenem Deckel eine Stunde abgekühlt stellen. In der Zwischenzeit den Kürbis von der Schale befreien und würfeln. In wenig Wasser, Salz und Essig 15 min weichdünsten. Abtropfen und zermusen. Butter und Zucker cremig rühren. Die Eier trennen. Eidotter unter die Butter rühren. Zimt und Ingwer hinzufügen. Maizena (Maisstärke) und Kübismus unter die Krem rühren. Die Tortenspringform mit dem Teigboden im Backrohr bei 200 °C 20 min backen. Eiklar zu steifem Eischnee aufschlagen und unter die Kürbiscreme heben. Alles auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen und noch weitere 25 min backen. Sofort heiß zu Tisch bringen. Diese Torte schmeckt zum Kaffe oder als Nachtisch.

Für eine Tortenspringform von 28 cm ø.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Vogtlaendische Kürbistorte

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 28.04.2014 um 19:04 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche