Vogerlsalat mit westfälischem Dressing und Schweinebäckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Suppengemüse (Karotte, Sellerie und Porree)
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 0.5 Teelöffel Senfsaat
  • 1 EL Pökelsalz (von dem Metzger)
  • 8 Jungschweinebaeckchen (bei dem Metzger vorbestellen)
  • 1 sm Zwiebel
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 1 EL Traubenkernöl
  • 50 g Speckwürferl (fein geschnitten)
  • 50 ml Weisswein
  • 1 sm Erdapfel, vorwiegend fest kochend (ca. 50 g)
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 200 g Vogerlsalat
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Pinienkerne
  • 0.5 Teelöffel Senf
  • 4 EL Weissweinessig
  • 100 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Paradeiser
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Bund Kerbel
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 1 Beet Gartenkresse

Suppengemüse säubern und grob würfeln. In einem Kochtopf in etwa 2 Liter Wasser mit dem Pfefferkörnern, Senfsaat, Suppengemüse, Lorbeergewürz sowie dem Pökelsalz aufwallen lassen. Die Bäckchen dazugeben und in etwa 50 min leise auf kleiner Flamme sieden.

Zwiebel und Knoblauchzehe enthäuten, fein würfeln und in einem Kochtopf mit 1 El Traubenkernöl anschwitzen. Speck dazugeben, mit Weisswein löschen und diesen um die Hälfte kochen.

Erdapfel von der Schale befreien, mit Rinderbrühe und Lorbeergewürz zum Ansatz Form und alles zusammen in etwa 30 Min. leicht wallen.

In der Zwischenzeit den Vogerlsalat reinigen, abspülen und abrinnen. Toastbrot in 1 cm große Würfel schneiden, in einer Bratpfanne mit Butter goldbraun anrösten und auf Küchenpapier abrinnen. Pinienkerne in einer Bratpfanne bähen.

Wenn die Erdapfel weich gekocht ist, das Lorbeergewürz aus dem Kochtopf nehmen. Senf , Essig und Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl dazugeben und mit einem Mixstab zu einem sämigen Dressing aufmixen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker nachwürzen und auskühlen. Paradeiser kurz in heisses Wasser Form, herausnehmen und die Haut entfernen. Paradeiser vierteln, die Kerne ausstreichen und in feine Würfel schneiden. Küchenkräuter abbrausen, trocken schütteln und klein hacken. Eier ebenfalls klein hacken. Eier, Küchenkräuter und Paradeiser unter das abgekühlte Dressing vermengen.

Vogerlsalat in einer Backschüssel mit dem Dressing einmarinieren. Marinierten Vogerlsalat in tiefen Tellern anrichten, Pinienkerne, geröstete Brotwürfel und ein kleines bisschen Kresse über den Blattsalat Form. Die Schweinebacken aus dem Bratensud nehmen und rund herum anlegen. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vogerlsalat mit westfälischem Dressing und Schweinebäckchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche