Vogerl im Nudelnest

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Bandnudeln
  • 1 Kopf Blattsalat

Für Die Fleischbällchen:

Für das Vogelgesicht:

Für die Vogerl im Nudelnest die Frühlingszwiebel putzen, waschen und mit dem Grün klein hacken. Knoblauchzehe schälen und ebenfalls klein hacken.

Semmelbrösel, Faschiertes, Käse, Ei, Zwiebeln und Knoblauch in eine geeignete Schüssel geben und gut miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer nachwürzen.

Daraus Bällchen formen und auf ein beöltes Backblech oder in einen Bräter setzten. Die Bällchen bei 200 Grad ca. 20 Minuten ins Backrohr geben.

In der Zwischenzeit die Nudeln ins kochende Wasser geben und al dente kochen. Anschließend abseihen und beiseite stellen.

Den Blattsalat waschen und trocken tupfen und auf einen Teller legen, sodass er bedeckt ist. Die Zwiebel schälen und daraus die Augenbrauen für die Vögel machen. Die Karotte schälen und ein Dreieck für die Schnäbel daraus schneiden.

Wenn die Fleischbällchen fertig sind, kurz abkühlen lassen. Anschließend mit Bandnudeln umranden, sodass 2/3 vom Fleischbällchen frei bleiben und es wie ein Nest aussieht. Auf die Salatblätter setzen und mit den Zwiebeln die Augenbrauen setzen. Die Augen mit 2 Tupfen Mayonnaise und jeweils 2 Pfefferkörnern machen und darunter den Schnabel setzen.

Am Schluss noch ein Stück krause Petersilie für die Haare verwenden und die fertigen Vogerl im Nudelnest servieren.

Tipp

Die Vogerl im Nudelnest sind perfekt für Kindergeburtstage. Wer möchte kann den Vogerln auch einen Hut aus einer Tomate aufsetzen, etc.. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Besonders witzig sehen auch Pommes als Nest aus. Dann ist das Kindergericht perfekt.

Dazu passt Joghurtsauce, Ketchup, Salsa, etc.

Rezepte für selbstgemachte Mayonnaise finden Sie hier

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
16 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Vogerl im Nudelnest

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche