Vitello tonnato

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

für das Kalbfleisch:

  • 800 g Kalbsnuss
  • 1 Karotte
  • 0.5 Stangensellerie (Stange)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelke
  • 500 ml Weisswein (trocken)
  • 1 EL Weissweinessig
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Salz
  • 250 ml Pfeffer

Sauce:

  • 1 Becher Thunfisch im eigenen Saft (150g Abtropfgewicht)
  • 2 Sardellenfilets (aus dem Glas)
  • 0.5 Zitrone
  • 100 g Majo

Ausserdem:

  • 1 EL Kapern
  • Einige Cornichons
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 6 Cherry-Paradeiser

1. Schritt: Die Karotte und den Staudensellerie reinigen und abspülen.

Die Knoblauchzehe von der Schale befreien. Die Zwiebel schälen und mit dem Lorbeergewürz sowie der Gewürznelke spicken.

2. Schritt: Das Kalbfleisch abgekühlt abbrausen und gemeinsam mit Karotte, Sellerie und Zwiebel in einen Kochtopf Form. Den Weisswein, den Essig und das Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Schritt: Das Fleisch gemächlich machen. Es sollte in einer dreiviertel bis einer Stunde gar, aber noch fest sein. Während der Garzeit das Fleisch im Auge aufbewahren, denn es darf auf keinen Fall zerfallen. Das Fleisch dann im Bratensud abkühlen.

4. Schritt: Für die Sauce den Thunfisch abrinnen und mit einer Gabel zerpflücken. Die Sardellen ebenfalls abrinnen. Thunfisch, Sardellen mit 50ml des Kalbfleischsuds im Handrührer zermusen.

5. Schritt: Die halbe Zitrone ausdrücken. Den Saft mit einem achtel l Kalbfleischsud und der Majo genau durchrühren und dann mit dem Thunfischpüree mischen. Die Sauce darf nicht dick, soll aber sämig sein.

6. Schritt: Das Fleisch aus dem Bratensud nehmen und in schmale Scheibchen schneiden. Die Scheibchen ein weiteres Mal zu der ursprünglichen Form gemeinsam- setzen und in ein hohes Gefäß Form. Die Thunfischsauce über das Fleisch gießen. Alles ein bis zwei Tage im Kühlschrank ruhen.

7. Schritt: Vor dem Servieren die Eier schälen, die Zitrone abspülen und beides in Scheibchen schneiden. Paradeiser abspülen und vierteln. Das Fleisch im Halbkreis fächerförmig auf vier Tellern anrichten und mit der Sauce begiessen. Abschliessend jede Einheit mit Kapern, Cornichons, den Eier- und Zitronenscheibchen und Tomatenvierteln garnieren. Wegen der Optik eventuell genauso noch ein paar Petersilblättchen drauflegen.

Zubereitungstip: Statt Kalbfleisch kann man ebenfalls Putenbrust nehmen.

Die Garzeit beträgt bei diesem Fleisch aber nur 35 bis 40 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vitello tonnato

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche