Vitello Stufato al Barbera, Kalbsschmorbraten in Barbera

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitungszeit:

  • 180 Min.

Kalorien:

  • 1300 g Kalbsnacken
  • 200 g Zwiebel
  • 50 g Rohschinken
  • 10 Gewürznelken
  • 1 Schalotte
  • Petersilie
  • 1 Barbera; Rotwein aus dem Piemont Olivenöl
  • Pfefferkörner & Salz

Den Rohschinken, eine Schalotte und ein paar gewaschene und abgetropfte Petersilienblätter klein hacken. Das Fleisch mit Salz und viel Pfeffer aus der Mühle würzen, das fein gehackte Gemisch darauf gleichmäßig verteilen und dann das Fleisch mit Küchenbindfaden zusammenbinden.

Die Zwiebel in schmale Scheibchen schneiden, in ein klein bisschen Öl anrösten, dann das Fleisch hinzfügen und auf allen Seiten braun werden lassen. So viel Wein zugiessen, dass das Fleisch zur Hälfte mit Flüssigkeit bedeckt ist. Zum Schluss die Gewürznelken hinzfügen. Zugedeckt ca. 3 Stunden bei niedriger Temperatur dünsten. Das Fleisch in Scheibchen schneiden, den ungefilterten Bratensaft, in dem das Fleisch gedünstet wurde, darüber gießen und zu Tisch bringen. Nach Belieben gekochte Petersilienkartoffeln beziehungsweise vorgekochte Broccoliröschen, die Sie kurz in Öl mit Knoblauch und ein kleines bisschen Chili geschwenkt haben, dazu anbieten.

Mit dem Kelomat können Sie die Kochzeit verkürzen. Als nächstes genügt eine Garzeit von 1, 5 Stunden und ein volles Glas Wein.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vitello Stufato al Barbera, Kalbsschmorbraten in Barbera

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche