Schont die Figur und den Promille-Gehalt

Vinumis - alkoholfreier Wein

Sind Sie in feucht-fröhlichen Runden immer der auserkorene Fahrer? Sind Sie schwanger oder stillen? Oder sind Sie auf Diät und meiden daher alkoholische Getränke?

 Wenn Sie in diesen und vielen anderen Situationen künftig nicht auf Wein- und Sektgenuss verzichten wollen, haben Sie dazu nun die Gelegenheit!

Die Wiener Firma Vinumis bringt exklusiv alkoholfreien Wein und Sekt auf den österreichischen Markt.

Mehr als ein Modegag?
Ihr erster Gedanken war "Aha, also Traubensaft! Modisch aufgepeppt!" Tatsächlich steckt mehr dahinter!
Bereits 1913 wurden in Österreich die ersten Versuche alkoholfreien Wein zu erzeugen, unternommen. Nicht erst seit die Strafen für Promille-Fahrer drastisch erhöht wurden, ist die Zeit nun auch bei uns reif für nüchternen Weinkonsum. Und es ist tatsächlich mehr als Traubensaft ...

Mehr als Traubensaft
Denn das Ausgangsprodukt für die Vinumis-Produkte ist fertiger Wein, dem auf besonders schonende Weise im Vakuum Alkohol entzogen wird.  Dies geschieht bei 28 Grad in wenigen Minuten.

Diese kurze Behandlung und die geringe Temperatur erhalten auch leicht flüchtige Aromastoffe, die sonst bei der Destillation verloren gingen. Bei der Aroma-Rückgewinnung werden jene Substanzen, die noch im verdampften Alkohol enthalten sind aufgefangen und dem entalkoholisierten Wein wieder zugeführt.

Dieser Herstellungsprozess ist nicht nur äußerst effektiv, sondern erhält auch den typischen Charakter des Ausgangsproduktes.

Verwendet werden ausschließlich hochwertige Qualitätsweine aus bekannten europäischen Weingebieten, sowohl aus herkömmlichem Anbau als auch aus kontrolliert biologischem Anbau.

Österreicher im Kommen
Österreichische Winzer kommen in der Produktpalette noch nicht vor, Deutschland und Frankreich dominieren das Angebot. Vinimus-Geschäftsführer Alexander Weiner berichtet aber bereits über Gespräche mit heimischen Weinbauern. Demnächst wird ein echter österreichischer Welschriesling hinzukommen.

Wirklich fast alkoholfrei
Im Durchschnitt weist der alkoholfreie Wein einen Restalkoholgehalt von bis zu 0,2 Prozent auf und liegt damit deutlich unter den vorgeschriebenen Werten von 0,5 Prozent.

Diese geringen Spuren von Alkohol finden sich auch in vielen unvergorenen Fruchtsäften wie Trauben-, Orangen- oder Tomatensaft. Selbst Brot und Sauerkraut enthalten einen Alkoholanteil von 0,2 -0,4 Prozent.

Für die schlanke Linie
Mit nur 23 Kalorien pro 100 ml haben die alkoholfreien Weine und Sekte nur noch ein Drittel des Brennwertes alkoholhaltiger Produkte.
Der – nach Rücksprache mit dem Arzt – für Diabetiker geeignete Bacchus weist sogar nur einen Brennwert von 5 Kalorien pro 100 ml auf!

"Prost !" für jedermann
Zum Kundenkreis von Alexander Weiner zählen große mittlerweile Firmen, die Ihren Mitarbeitern bei Jubiläumsfeiern trotz Alkoholverbot ein Zuprosten ermöglichen wollen, von Sportlern oder berufsbedingt zu Enthaltsamkeit gezwungenen Personen wie Piloten oder Fahrern.

Es sprechen also viele Gründe dafür, alkoholfreiem Wein eine Chance zu geben! Probieren Sie es einfach aus!
Pur oder gespritzt genießen oder die Gäste einmal mit einer alkoholfreien Bowle oder einem Glühwein ohne Nebenwirkungen überraschen! 
Tipp: Am besten zur Geltung kommt der Geschmack, wenn Sie die Vinumis-Produkte ein wenig kälter (1-2°) als alkoholhaltige Weine servieren.

Sie erhalten Vinumis Wein unter www.vinumis.at oder direkt im Shop.

Mo-Do 09:00-12:30 und 14:00-17:00
Fr 09:00-12:00
Lainzer Strasse 19/7
1130 Wien 

Autor: Maria Tutschek

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Vinumis - alkoholfreier Wein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login