Vintschgerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 60 dag Weizenvollkornmehl
  • 30 dag Roggenvollkornmehl
  • 50 dag Leitungswasser ((I))
  • 1 dag Fenchel
  • 2 dag Salz
  • 2 dag Germ
  • Roggenvollkornmehl z. Bearbeiten

Sauerteig:

  • 0.15 kg Sauerteig-Rollgerste (Gerstl)
  • 0.3 kg Leitungswasser ((II))

Teigbereitung: Sauerteig-Rollgerste vor Gebrauch im Leitungswasser (Ii) durchtränken. Nach einer Stunde Rollgerste (Gerstl) im Leitungswasser ordentlich durchrühren, Roggenvollkornmehl dazufügen und zu einem Teig vermengen. Den Teig ca. 4 h stehen lassen. Nach dieser Zeit nochmal die eingesetzte Masse Sauerteig (150 g bezogen auf 8 Brote) wegnehmen, mit Vollkornmehl zu einem Gerstl verreiben und im Eiskasten bei geschlossenem Deckel für das nächste Brot behalten. Germ im übrigen Leitungswasser (I) einschmelzen und mit den anderen Bestandteile zu einem Teig vermengen. Der Teig soll eine weiche Konsistenz besitzen. Teigruhe: 20 min.

Dann von Neuem kräftig durcharbeiten. Nach einer weiteren Teigruhe von 30 Min. aufarbeiten. In auf der Stelle Stückchen aufspalten, rundwirken und 5 Min. liegen lassen. Nach dieser kurzen Rastzeit die Vintschgerl mit der flachen Hand in aufgestaubtem Vollkornroggenmehl breitdrücken. Die Gärdauer beträgt in etwa 60 min, damit die Vintschgerl bei dem Gären breitlaufen. Bei einer Backtemperatur von 230 Grad in Backofen geben, bei 180 Grad fertigbacken.

Die Backzeit beträgt ca. 35 min. Selbstverständlich vorher Gefäss mit Leitungswasser hineinstellen und Leitungswasser vorsichtig in das Rohr schütten. Vintschgerl aufweisen einen bekömmlichen und würzigen Wohlgeschmack.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vintschgerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche