Viererlei Party-Fischhappen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 32 Scheiben Meterbrot
  • 80 g Butter
  • Für die Matjes-Happen:
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 4 Matjesfilets
  • 4 EL Remoulade aus der Tube
  • 1 Gewürzgurke, klein
  • Schnittlauch
  • Für die Lachs-Happen:
  • 8 Scheiben Raeuchenlachs
  • 2 EL Kren (aus dem Glas)
  • 8 Zitronenscheibchen
  • Forellen- oder deutscher Kaviar
  • Dillstiele; ein paar
  • Für die Forellen-Happen:
  • 50 g Vogerlsalat
  • 3 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 4 Forellen (Filet)
  • 100 g Schlagobers
  • 3 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • Für die Garnelen-Happen:
  • Frisée-Blattsalat; ein paar Blätter
  • 8 Garnelen; gekocht, abgeschält
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 4 EL Blattsalat-Maynonnaise
  • 8 Limenttenscheiben; halbiert

Brotscheiben mit Butter bestreichen. Eier von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Matjesfilets halbieren und zusammenrollen. 8 Brotscheiben mit Ei und Matjesröllchen belegen. Mit Remoulade, Gewürzgurke und Schnittlauch garnieren.

Für die Lachs-Happen 8 Brotscheiben mit Räucherlachs belegen und mit Kren, halbierten Zitronenscheibchen, Kaviar und Dill garnieren.

Für die Forellen-Happen Blattsalat ausführlich abspülen und abtrocknen. Essig mit Salz und Pfeffer würzen und Öl darunter aufschlagen. Blattsalat kurz darin einmarinieren. Forellenfilets in mundgerechte Stückchen schneiden. 8 Brotscheiben mit Blattsalat und Forellenfilets belegen. Schlagobers steif aufschlagen und mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle kleine Tupfen auf die Häppchen spritzen. Mit Preiselbeeren garnieren.

Für die Garnelen-Häppchen Blattsalat abspülen, abtrocknen, kurz durch die übrige Marinade ziehen und die übrigen Brotscheiben damit belegen. Garnelen darauf gleichmäßig verteilen. Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken bzw. durch die Knoblauchpresse drücken. Saft einer Zitrone, Knoblauch und Maynnaise durchrühren und in einen Spritzbeutel mit Stentülle geben. Tupfen auf die Häppchen befüllen und mit Limettenspalten garniert zu Tisch bringen. :ZubZeit : 60

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Viererlei Party-Fischhappen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche