Vier Gemüse Kubus Mit Nüssen Und Kräutersauerrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Rote Rüben
  • Aluminiumfolie
  • 4 lg Kohlrabi
  • 4 lg Karotten
  • 1 lg Sellerieknollen
  • 6 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 50 g Erdnüsse
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Haselnüsse
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL Walnussöl
  • 2 EL Haselnussöl
  • 100 g Sauerrahm
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g Topfen (40%)
  • 2 EL Limonenöl
  • 8 EL Balsamicoessig (alt)
  • Sm Rohrzucker
  • 2 Stiele Kerbel
  • 2 Stiele Estragon
  • 2 Stiele Petersilie
  • 2 Stiele Basilikum, gehackt
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 100 g Vogerlsalat
  • 4 Radieschen, in feine Scheibchen geschnitten
  • Küchenkräuter (zum Garnieren)

Das Backrohr auf 200 °C (Umluft 180 °C , Gas Stufe 2) vorwärmen.

Die Rote Rüben abspülen, in Aluminiumfolie einschlagen und im Backrohr zirka 60 Min. gardünsten bis sie ganz weich sind. Heraus nehmen, auskühlen und von der Schale befreien.

Kohlrabi, Karotten und Sellerie von der Schale befreien und getrennt in Salzwasser weich machen. In geeistem Wasser abschrecken und auf einem Geschirrhangl trocken.

Aus den vier Gemüsen jeweils vier Kubuse schneiden (mit den Massen 3 x 3, 5 cm) Rote Rüben abspülen, in Aluminiumfolie einschlagen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad in etwa 1 Stunde weich gardünsten, von der Schale befreien, auskühlen. Restliche Gemüse von der Schale befreien, getrennt in Salzwasser gardünsten (etwa 20 min). Aus den vier gegarten Gemüsen jeweils vier Kuben mit den Massen 3x3, 5 cm schneiden. Mit einem Kugelausstecher vorsichtig von der schmaleren Seite her so aushöhlen, dass ein dünner Rand bestehen bleibt. Mit 4 El Olivenöl einpinseln, mit Meersalz würzen. Alle vier Nusssorten getrennt in einer Bratpfanne rösten.

Im Handrührer mit dem entsprechenden Öl zu vier groben Pasten verquirlen. Mit Meersalz würzen. Karotten mit Haselnusspüree befüllen, Rote Beete mit Kürbiskernpueree, Sellerie mit Walnusspueree und Kohlrabi mit Erdnusspüree.

Sauerrahm mit Crème fraîche, Topfen, jeweils 1 El Limonen- und Olivenöl durchrühren. Mit Meersalz und Rohrzucker würzen. Küchenkräuter unterziehen. Aus jeweils 1 El Limonen- und Olivenöl, 1 El Balsamessig und Salz eine Marinade machen.

Vogerlsalat darin einmarinieren. Radieschen mit Salz würzen.

Je vier verschiedene Gemüsekuben auf großen Tellern in gerader Linie anrichten. Sauerrahmsauce als Streifchen der Länge nach daneben platzieren. Mit Kräutern garnieren. Davor jeweils 1 El alten Balsamessig in gerader Linie anrichten. Vogerlsalat als rundes Bukett hinter die Kuben setzen. Mit Radieschen überstreuen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Vier Gemüse Kubus Mit Nüssen Und Kräutersauerrahm

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 03.11.2015 um 07:28 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche