Verzasca-Kastanienbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Kastanien (getrocknet)
  • 1 Hefewürfel
  • 100 g Wasser
  • 1000 g Ruchmehl (Weizenmehl), Typ 1050,
  • 25 g Salz
  • 520 g Wasser
  • (ergibt 4 Brote)

Kastanien eine Nacht lang in lauwarmem Wasser einweichen. Einweichwasser abschütten. Mit frischem Wasser bedeckt weichkochen (ca. 40 min; Kastanien, die länger als ein Jahr gelagert wurden, brauchen längere Kochzeit).

Kochwasser wegschütten. Die Kastanien von den Zwischenhäutchen befreien, in haselnussgrosse Stückchen zerbrechen.

Germ in 100 g Wasser zerrinnen lassen und 10 Min. stehen. Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben. In der Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Die aufgelöste Germ hineingeben. Mit ein kleines bisschen Mehl zu einem dünnen Brei durchrühren. 15 Min. stehen.

Kastanien und Salz beigeben. Mit dem Kochlöffel oder evtl. Kochlöffel bei portionenweiser Beigabe von 520 g Wasser zu einem Teig zubereiten. Diesen von Hand erst mal in der Backschüssel, bis das Ganze Mehl hineingearbeitet ist, dann auf einer trockenen Fläche zu einem glatten Teig kneten. 5 min kneten. In die Backschüssel zurückgeben. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen. Von neuem kneten. Teig zu einer Kugel formen. Diese in vier möglichst auf der Stelle große Stückchen teilen. Jedes Stück kurz kneten, zu einem ungefähr 35 cm langen Strang rollen, diesen zu einem Flachszopf schlingen und auf ein eingefettetes oder evtl. mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Verzasca-Kastanienbrot

  1. omami
    omami kommentierte am 22.10.2014 um 14:13 Uhr

    Köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche