Versunkener Zwetschkenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2 kg Zwetschken
  • 600 g Mehl (weiß)
  • 425 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Mandeln (gemahlen)
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 Eigelb
  • 300 g Butter
  • 450 g Creme fraîche
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
  • Deko
  • Zucker (braun)

Für den Versunkenen Zwetschkenkuchen die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und abtropfen lassen. Aus Mehl, Backpulver, 300 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Salz, Zimt, den Mandeln, einem Eigelb und der Butter einen Streuselteig kneten.

3/4 der Streusel in die Form als Boden drücken und den Boden im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad ca 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen, dann die Creme fraiche mit den Eiern, 1 Päckchen Vanillezucker, 125 g Zucker und dem Puddingpulver verrühren.

Die Pflaumen an der oberen Kante dreimal einritzen und dicht an dicht auf den Boden setzen, den Guss darüber gießen und die restlichen Streusel darauf verteilen. Den Kuchen ca. 45 Minuten bei 150 Grad backen.

Der Versunkene Zwetschkenkuchen ist ausreichend für ein Backblech oder 2 Springformen mit 26 cm Durchmesser.

Tipp

Den Versunkenen Zwetschkenkuchen noch heiß mit braunem Zucker bestreuen. Danach zurücklehnen und einfach genießen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 5 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Versunkener Zwetschkenkuchen

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 30.11.2015 um 11:51 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  2. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 20.09.2015 um 08:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. linda1989
    linda1989 kommentierte am 19.09.2015 um 19:12 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche