Versunkener Rhabarber-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 g Rhabarber
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Für eine Tortenspringform von 24 cm ø Die Rhabarberstangen schälen, holzige Teile entfernen und in gut 3 cm lange Stückchen schneiden.

Die Butter bei Raumtemperatur weich werden. Jetzt derweil rühren, bis sich kleine Spitzchen bilden. Den Zucker sowie den Vanillezucker beigeben und alles zusammen wiederholt sehr gut rühren. Jetzt ein Ei nach dem andern unterziehen.

Das Mehl und das Backpulver vermengen und unter den Teig ziehen.

Die Tortenspringform mit Butter ausstreichen. Den Teig hineingeben und glatt strichen. Die Rhabarberstücke dicht aneinander senkrecht in den Teig stecken; sie sollen noch ca. 1 cm herausragen.

Den Kuchen im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil ca. 45 min backen.

Den Kuchen auf der Stelle aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte Form. Dick mit Staubzucker überstreuen und abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Versunkener Rhabarber-Kuchen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 06.06.2015 um 05:32 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche