Versunkener Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 EL Rosinen
  • 200 g Butter (weich)
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 150 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Pk. Backpulver
  • 4 md Äpfel
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Mandelblättchen

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

(*) Tortenspringform von 24 cm ø.

Die Rosinen mit heissem Wasser bedeckt kurz einweichen.

Die weiche Butter mit dem Zucker sowie dem Vanillezucker herzhaft aufschlagen. Danach ein Ei nach dem andern unterziehen und die Menge wiederholt gut aufschlagen.

Mehl, Mandelkerne und Backpulver vermengen und unter den Teig rühren. Die Tortenspringform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstäuben. Den Teig hineingeben.

Die Äpfel von der Schale befreien, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte mit dem Saft einer Zitrone einpinseln. Die Apfelhälften auf der runden Seite fächerartig ein-, jedoch nicht durchschneiden. Die Äpfel kranzförmig auf dem Teig anordnen. Als nächstes die abgetropften Rosinen sowie die Mandelblättchen über den Kuchen gleichmäßig verteilen.

Den Apfelkuchen im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil ungefähr 45 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Versunkener Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche