Versunkene Miesmuscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 16 EL Rapsöl
  • 8 Eier
  • 24 EL Mehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 8 EL Mineralwasser
  • 800 g Ausgelöstes Muschelfleisch (2 kg gesamte Muscheln)
  • 500 ml Sauce Bernaise (selbst gekocht bzw. Fertigprodukt)
  • 8 EL Paradeismark
  • 8 EL Ketchup

Die Muscheln gut spülen, die geöffneten Muscheln verlesen und die geschlossenen Muscheln in kochend heissem Wasser ganz kurz blanchieren.

Kalt abschwemmen und dann die geschlossenen Muscheln verlesen. Das Muschelfleisch vorsichtig herauslösen und zur Seite stellen.

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen und aus Öl, Backpulver, Eier, Mehl, Salz und Mineralwasser einen Rührteig bereiten. Den Teig in eine gefettete Gratinform aufstreichen und dann das Muschelfleisch darauf verteilenund ca. 10 Min. backen.

Für die Soße Choron die fertige Bernaise erhitzen und mit Paradeismark und Tomatenketchup nachwürzen.

Den fertigen Kuchen mit einem Streifchen Soße Choron garnieren und ganz kurz unterm Bratrost gratinieren.

Mit der restlichen Sauce zu Tisch bringen.

Dazu passt ein frischer grüner Blattsalat.

Tipp: Wenn Sie den Teig in Muffinförmchen gleichmäßig verteilen, haben Sie eine tolle Entrée für 8 Leute.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Versunkene Miesmuscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche