Versteckte Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 225 g Rote Bohnen; Kidneybohnen
  • 150 g Champignons
  • 1 Peperoncini
  • 4 Rüebli
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 g Dose geschälte Paradeiser gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Muskat
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 1000 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 200 ml Milch
  • 50 g Reibkäse

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Bohnen eine Nacht lang in viel kaltem Wasser einweichen. Anderntags gut mit Wasser bedeckt solange in etwa Vierzig Min. (im Kelomat in etwa Zwölf Min.) weich machen. Wasser abschütten.

Schwammerln scheibeln. Peperoncini der Länge nach aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. Rüebli abschälen und scheibeln.

Zwiebel und Knoblauch klein hacken, mit den Pilzen und Rüebli im heissen Öl kurz weichdünsten. Gewürze, Paradeiser, Peperoncini, Tomatenpüree und Bohnen beifügen, das Ganze zum Kochen bringen und etwa Fünf Min. auf kleiner Flamme sieden. Mischung in eine gefettete Auflaufform Form.

Erdäpfeln abschälen und bei geschlossenem Deckel in wenig Salzwasser weich machen, abschütten, abrinnen. Noch warm durch ein Passevite treiben. Püree mit der Milch durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Auf der Bohnenmischung ausstreichen. Käse darüber streuen. Im 220 Grad heissen Herd ca. Zwanzig min überbacken.

Tipp: Anstelle der getrockneten Bohnen abgetropfte Kidneybohnen aus der Dose verwenden, diese müssen nicht eingeweicht und vorgekocht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Versteckte Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche