Verschiedene Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 16 Lasagneblätter
  • 4 Doppelte Strudelteigblätter
  • 1 Eiklar (zum Bestreichen)
  • Schöne Blätter Petersilie
  • Öl (zum Backen)

Für Die BÉChamel:

  • 375 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • Salz
  • Muskat

Für Die Kohlrabifuelle:

  • 2 Zarte Kohlrabi (in Scheibchen geschnitten und gekocht)
  • 2 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 1 EL Öl
  • 4 EL Faschierte Schwammerln
  • 2 EL Butter
  • 100 g Blattspinat (geputzt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter (gebräunt)
  • 8 EL Béchamel

Für Die Kürbisfülle:

  • 200 g Butternusskürbis
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Rohschinken (feinstwuerfelig geschnitten und gebraten)
  • 1 EL Kürbiskerne (gehackt)
  • Kernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zarte Kürbisblätter
  • Milde Suppe und Obers zum Aufgiessen

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Für die Béchamel in einem Kochtopf Butter aufschäumen, Mehl gut untermengen, mit Milch aufgiessen. Mit dem Quirl gut verrühren, mit Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

Für die Lasagne mit Kohlrabifuelle Schinken in Streifchen schneiden und in heissen Öl kurz rösten. Geputzte Schwammerln in 1 El Butter schwenken, würzen. Geputzten Blattspinat in einer Bratpfanne mit 1 El Butter dämpfen. Mit brauner Butter, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die gekochten Nudelblätter zusammenschlagen, abwechselnd mit gekochtem Spinat, Pilzen, Kohlrabi und immer ein weiteres Mal ein kleines bisschen Béchamel befüllen. Im Rohr bei 180 °C etwa 7 min backen.

Für die Lasagne mit Kürbisfülle Kürbis in zarte Streifen schneiden und mit Salz würzen. 10 min ziehen, dann gut auspressen. Schalotten in Öl kurz anschwitzen, Kürbis hinzfügen und mit ein klein bisschen Suppe und Obers kurz weich weichdünsten. Mit Pfeffer, Salz, Schinkenwürfel und ein klein bisschen Kernöl nachwürzen. Die gekochten Nudelblätter damit befüllen und noch ein paar min im heissen Rohr gardünsten.

Strudelteig, auswalken und rund ausstechen. Mit Eiklar bestreichen, je ein Blättchen Petersilie darauflegen und mit einem zweiten Teigblatt bedecken. Teigblätter in heissem Fett frittieren, folgend abrinnen.

Verschiedene Lasagne auf Tellern anrichten, mit den frittierten Strudelblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Verschiedene Lasagne

  1. Francey
    Francey kommentierte am 21.07.2015 um 07:05 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte