Verschiedene Grillvorschlaege

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 7

Hacksteaks, Frikadellen:

  • Faschiertes
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Knoblauch
  • Div. Küchenkräuter

Rindersteaks:

  • 300 g Rinder-, Kluft- oder Rump steaks, Porterhouse- o. T-Bone-Steaks
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Rauch-, Sellerie- o. Knob lauchsalz, ital. oder evtl. provencialische Küchenkräuter

Koteletts o. Schweinesteak:

  • 200 g Nackenkotelett, dicke Rippe, Schweinesteak
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Knoblauch
  • Thymian
  • Majoran
  • Salbei
  • Kümmel

Geflügelschnitzel- o.-brust:

  • 200 g Geflügelbrust o. -keule Putenschnitzel
  • Paprikapulver
  • Curry
  • Ingwer
  • Itel. o. provencialische Gewürzmischung

Frucht u. Gemüse:

  • Bananen; (gepellt)
  • Paradeiser
  • Maiskolben
  • Melanzane
  • Grillkartoffeln
  • Curry
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Reibekäse

Fisch:

  • Fischkoteletts
  • Forelle, Makrele, Hering
  • Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Küchenkräuter

Würstchen:

  • Curry
  • Paprikapulver

Hacksteaks: Faschiertes mit den Gewürzen mischen und in 1cm dicke Steaks formen. Je Seite in etwa 10 Min. grillen. Variationsmöglichkeiten: Hacksteaks mit gegrillten Ananas, Pfirsich, Bananen- bzw. Birnenhälften belegen.

Rindersteaks: mit Gewürzen überstreuen, jeweils Seite 8 min grillen. Dazu passt aufgebackenes Meterbrot: Brot diagonal einkerben, Leichtbutter mit Salz, Kräutern und Knoblauch durchrühren und dazwischenstreichen, dann in Alu-Folie einwickeln und auf dem Bratrost (ca. 20 min) aufbacken.

Schweinesteaks: mit Gewürzen überstreuen und jeweils Seite in etwa 10 min grillen. Durchwachsenes Fleisch schmeckt gegrillt außergewöhnlich schmackhaft un dist auch nach dem Grillen noch sehr saftig.

Geflügelfleisch: mit Gewürzen überstreuen und jeweils Seite etwa 10-15 min grillen. Grosse Geflügelteile vorkochen. Die Haut wird außergewöhnlich kross, wenn Sie sie derweil des Grillen ab und zu mit Bier bzw. Honigwasser bestreichen.

Obst u. Gemüse: mit Gewürzen überstreuen. Banane ungefähr 10 min Paradeiser u. Maiskolben ungefähr eine halbe Stunde Melanzane ungefähr 15 min und Grillkartoffeln ungefähr 50 min Grillen. Melanzane der Länge nach in dicke Scheibchen schneiden. Paradeiser über Kreuz einkerben. Bananen, Melanzane und Maiskolben mit Bratrost-Öl bestreichen und 2 Stunden in Alu-Folie durchziehen.

Fisch: mit Saft einer Zitrone beträufeln und den Gewürzen überstreuen.

Fischkoteletts jeweils Seite 8 min Makrele und Hering jeweils Seite 12 min und Forelle jeweils Seite 8 min grillen. Bei ganzen Fischen gehackte Champignons bzw. eine Gewürzmischung in die Bauchhöhle befüllen und mit Zahnstocher (kein Plastik) verschließen.

Würstchen: mit den Gewürzen überstreuen und jeweils Seite zirka 8 min grillen.

Die Würstchen vor dem Grillen diagonal einschneiden und in die Kerben Käse- beziehungsweise Speckstückchen stecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Verschiedene Grillvorschlaege

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche