Buch "Bratenküche" zu gewinnen!

Verraten Sie uns Ihre besten Braten-Tipps!

Gerade zu Feiertagen sehr beliebt: der Braten. Ob von Gans, Ente, vom Huhn oder Schwein - wesentlich ist eine knusprige Kruste und saftiges Fleisch. Damit der Braten auch wirklich perfekt gelingt, gilt es ein paar Tricks zu befolgen.

Wir möchten nun von unserer Community wissen: 

Verraten Sie uns Ihre besten Tipps für einen gelungenen Braten!

Schreiben Sie Ihren Tipp in einen Kommentar unter diesem Artikel. Der beste Kommentar gewinnt das Buch "Bratenküche" von Christoph Wagner!

Bratenküche Cover WeltbildPeter Barci / Weltbild

Das Buch "Bratenküche" ist ein praktisches Grundkochbuch für Bratenliebhaber. Man erfährt die wichtigsten Grundsätze des Bratens und welche Bratmethode sich für welches Fleisch eignet. Die 140 Rezepte inspirieren dazu, den "Sonntagsbraten" wieder auf den Speiseplan zu stellen.

Christoph Wagner 
Bratenküche
ISBN: 978-3-902859-94-5
Preis: 14,99 €
Weltbild

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Diese Aktion läuft bis 08.12.2016.

Autor: Julia Heger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare118

Verraten Sie uns Ihre besten Braten-Tipps!

  1. Ashibarei
    Ashibarei kommentierte am 25.11.2016 um 23:51 Uhr

    Temperatur im Backrohr nicht zu hoch und regelmäßig Bratensaft über das Fleisch gießen

    Antworten
  2. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 25.11.2016 um 21:18 Uhr

    Bauchfleisch die Schwarte einschneiden, salzen, Kümmel und mit Knoblauch einreiben und 2 Stunden stehen lassen. Anschließend bei 180 Grad braten und immer wieder übergießen.

    Antworten
  3. rosirot
    rosirot kommentierte am 25.11.2016 um 20:29 Uhr

    Ein Dampfgarbackofen, mehr brauchts net. Den hab ich mir geleistet . Jeder Braten super saftig und eine echt krosse Kruste beim Schweinebraten - garantiert!

    Antworten
  4. marie1973
    marie1973 kommentierte am 11.12.2016 um 08:53 Uhr

    bei eher niedriger Temperatur und dafür länger braten

    Antworten
  5. evagall
    evagall kommentierte am 10.12.2016 um 23:55 Uhr

    ein paar Rippenknochen dazu und bei eher niedriger Temperatur langsam braten!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login