Vermicelles - Tessin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Kastanien
  • 175 g Zucker (Menge anpassen)
  • 1 Vanillestange
  • 500 ml Milch ((1))
  • 250 ml Milch; (2) Masse anpassen
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Rum
  • 500 ml Schlagrahm

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Die einfachste Art, die Kastanien zu abschälen, ist, die Kastanien auf der gewölbten Seite einzuschneiden und dann in einen Kochtopf mit kochend heissem Wasser zu Form. Darauf zieht man den Kochtopf von dem Feuer und wartet zehn min. Darauf sich die äussere harte Schale und das innere braune Häutchen der Kastanien gut entfernen. Allerdings braucht es dazu ziemlich viel Zeit und man sollte dabei einen Gesprächspartner haben, der ebenso bei dem Schälen hilft.

Die abgeschälten Kastanien gibt man gemeinsam mit Milch (1), Salz und der Vanilleschote in einen Kochtopf und kocht sie auf kleinem Feuer unter häufigem Rühren, bis sie weich sind, was zwanzig bis dreissig Min. dauert. Achtung: brennt leicht an! Jetzt passiert man sie durchs Passevite.

Dabei entsteht ein ziemlich trockenes Kastaniepueree, das man ein weiteres Mal in den Kochtopf gibt und bei kleiner Temperatur den Zucker und Milch beifügt -1 dl auf's Mal - bis eine homogene Masse entsteht, welche die Konsistenz eines geschmeidigen Kuchenteigs hat. Man kann weder bei der Milch noch bei dem Zucker die Masse ausführlich angeben, da sie von der Sorte und dem Reifegrad der Kastanien abhängt. Man muss auch in Rechnung stellen, dass das Püree bei dem Abkühlen noch ein klein bisschen fester wird. Zum Schluss mischt man den Rum darunter.

Das Kastanienpüreee wird im Kühlschrank aufbewahrt und erst vor dem Anrichten durch die kleine Vermicelles-Presse getrieben. Man gereicht dazu Schlagrahm.

P.S. Vermicelles kann man ebenfalls aus tiefgekühlten Kastanien herstellen, die man in fünfzehn min weichgekocht hat und dann wie oben beschrieben weiter verarbeitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vermicelles - Tessin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche