Verkehrt gebackener Rhabarberkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Rhabarber
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 125 g Butter (weich)
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 150 ml Milch
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

(*) Tortenspringform von 24 cm ø Den Boden der geben mit Pergamtenpapier belegen. Den Formenrand aufsetzen.

Das Pergamtenpapier und den Formenrand leicht bebuttern und mit Mehl ausstäuben. Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen Die Rhabarberstangen schälen, holzige Teile entfernen und in Stückchen schneiden. Auf dem Boden der vorbereiteten geben dekorativ ausbreiten. Mit der Hälfte des Zuckers überstreuen.

Den übrigen Zucker mit dem Vanillezucker, der Butter sowie der Zitronenschale zu einer hellen, luftigen Menge schlagen. Ein Ei nach dem andern dazurühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und mit der Milch zur Buttermasse rühren. Den Teig über den Rhabarber gleichmäßig verteilen.

Den Rhabarberkuchen im 200 °C heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten fünfundvierzig Min. backen. Herausnehmen und zehn Min. in der geben auskühlen. Später den Rand mit einem Küchenmesser lösen, den Formenrand öffnen und den Kuchen auf eine Tortenplatte stürzen. Das Pergamtenpapier abziehen.

Den Kuchen vor dem Servieren mit Staubzucker überstreuen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Verkehrt gebackener Rhabarberkuchen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 04.06.2015 um 11:40 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche