Vergrabener Lachs - Graved Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Lachs
  • 3 EL Zucker
  • 2 Teelöffel Pfefferkörner
  • Dill (frisch)

Die weissen Pfefferkörner im Mörser stoßen und mit dem Salz sowie dem Zucker mischen; den Lachs herzhaft mit der Kräutermischung einreiben und mit ausreichend Dill belegen. Daraufhin die Lachsscheiben stapeln (die dicken gegen die dünnen Seiten) und Alles zusammen gut in frischen Dill einpacken. Alles zusammen nun in einen Plastikbeutel packen, die Luft herausdrücken und gut verschließen.

alles zusammen ungefähr eine Woche im Kühlschrank behalten. Dabei das Päckchen mehrfach auf die andere Seite drehen, damit die Beize den ganzen Fisch durchdringt.

Anschließend den Lachs aus der Beize (Salzlake) nehmen und die übrigen groben Bestandteile der Kräutermischung und des Dills von den Lachsscheiben herunterkratzen.

Den Lachs in schmale Scheibchen aufschneiden und am besten mit einer typischen Senf-Dill-Sauce zu Tisch bringen.

Man kann dieses Rezept genauso mit Lachsforellen, Saibling und anderen Fischen verwenden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vergrabener Lachs - Graved Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche