Venusmuscheln an pikanter Speck-Minzesauce- *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Venusmuscheln
  • 150 ml Weisswein
  • 50 ml Fischfond
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Tranchen Frühstücksspeck
  • 100 ml Rahm
  • 1 Zweig Pfefferminze
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 50 g Erbsen (tiefgekühlt)

(*) Steamed surf clams with bacon, pea and mint cream sauce Muscheln unter fliessendem Wasser spülen, für den Fall, dass nötig entbarten.

Wichtig: Beschädigte oder evtl. ganz offene Muscheln wegwerfen.

Weisswein und Fond in eine Bratpfanne Form. Knoblauch ausdrücken und dazugeben. Bratensud würzen, aufwallen lassen. Muscheln hinzufügen. Zugedeckt knapp fünf Min. bei kleiner Temperatur ziehen, bis sich die Muscheln öffnen. Mit einer Schöpfkelle herausnehmen. Wichtig: Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wiederholt auslesen und wegwerfen.

Bratensud durch ein feines Geschirrhangl absieben, zurück in die Bratpfanne Form und auf 1 dl kochen.

Speck in 1 cm breite Streifchen schneiden. Mit dem Rahm zum Bratensud Form und wiederholt kochen. Küchenkräuter klein hacken, dabei ein paar Petersilienblätter für die Verzierung zur Seite legen. Erbsen mit den Muscheln in den Bratensud Form. Nur noch gut heiß werden.

Küchenkräuter hinzufügen. Muscheln in vorgewärmte tiefe Schalen anrichten. Mit Petersilie garnieren. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Kann auch mit anderen Muscheln zubereitet werden, z.B. Miesmuscheln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Venusmuscheln an pikanter Speck-Minzesauce- *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche