Venusmuschel-Sauce Zu Linguine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Venusmuscheln; frisch bzw. Tk; ersatzweise Muschelfleisch aus Dose bzw. Glas
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 sm Chilischote
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • Salz und er Pfeffer (schwarz)
  • 400 g Linguine

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

1. Die Muscheln gut spülen. Tiefgefrorene vorher kurz in heisses Wasser Form, damit sie sich voneinander trennen. Muscheln aus dem Glas abrinnen - diese brauchen nicht vorgegart zu werden.

2. Knapp 150 ml Wasser in einem breiten Kochtopf zum Kochen bringen, die Muscheln hinzfügen und bei geschlossenem Deckel 8 min weichdünsten, bis sich die Schalen öffnen. In ein Sieb Form, dabei den Bratensud auffangen. Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen. Noch geschlossene Muscheln wegwerfen.

3. Den Knoblauch von der Schale befreien und fein würfelig schneiden. Die Chilischote der Länge nach aufschlitzen, entkernen, abspülen und in feine Ringe schneiden.

4. Öl in einem großen Kochtopf erhitzen. Knoblauch, Chili und Petersilie darin kurz andünsten. Mit Weisswein und dem Muschelsud löschen und ein wenig machen. Nun das Muschelfleisch in der Sauce erwärmen - nicht mehr machen! Die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

5. In der Zwischenzeit die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente machen. Abgiessen, in eine Servierschüssel Form und mit der Sauce mischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Venusmuschel-Sauce Zu Linguine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche