Vegetarische 'Kröte im Loch'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 100 g Mehl
  • 2 Verschlagene Eier
  • 200 ml Milch
  • 2 EL Senf (grobkörnig)
  • 2 EL Pflanzenöl

Füllung:

  • 25 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Geachtelte Zwiebel
  • 75 g Längs geteilte Babykarotten
  • 50 g Bohnen
  • 50 g Abgetropfter Kukuruz aus der Dose
  • 2 Entkernte und gewürfelte Paradeiser
  • 1 Teelöffel Senf (grobkörnig)
  • 1 EL Fein gehackte, gemischte Krauter
  • Salz
  • Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Für den Teig Mehl und ein bisschen Salz in eine geeignete Schüssel sieben. Eier und Milch hinzugeben und zu einem Teig durchrühren. Senf untermengen und ruhen.

2. Öl in eine flache, feuerfeste geben gießen und im aufgeheizten Herd bei 200 °C /Gas Stufe 6 10 Min. erhitzen.

3. Für die Füllung Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen und Knoblauch und Zwiebel unter durchgehendem Rühren 2 min anschwitzen. Karotten und Bohnen in einem Kochtopf mit kochend heissem Wasser in etwa 7 min machen, bis sie gar sind. Gut abrinnen.

4. Kukuruz und Paradeiser zu Senf und Kräutern in die Bratpfanne Form. Gut nachwürzen und Karotten und Bohnen hinzfügen.

5. Form aus dem Herd nehmen und Teig hineingiessen. Gemüse in die Mitte Form, nochmal in den Herd stellen und 30 bis 35 min backen, bis der Teig aufgegangen und fest ist. Die vegetarische 'Kröte im Loch' auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dieses Gericht kann in einer großen geben beziehungsweise vier einzelnen Yorkshire-Puddingförmchen zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vegetarische 'Kröte im Loch'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche