Vegetarische Krautwickelchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Weisskraut (Blätter)
  • 4 Zwiebel
  • 1 Tasse Langkornreis
  • 1 Rosinen (Handvoll)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter oder evtl. Öl zum rösten
  • Rotwein (herb)

Sauce:

  • 1 Becher Sauerrahm

Ein herrliches Rezept mit Rotwein!

Die Rippen der Weisskrautblätter werden "verdünnt" (flachgeschnitten) und die Krautblätter 20 Min. blanchiert. Abtropfen.

Für die Füllung: kleingehackte Zwiebeln im Fett glasig weichdünsten (nicht braun werden!) und dann mit den anderen Bestandteilen ausgenommen der Sauerrahm, Wein und Petersilie mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Blätter damit nur schwach befüllen, weil der rohe Langkornreis bei dem Garwerden aufquillt.

Je ein TL der Füllung wird in die Blätter hineingewickelt und zwar werden sie diagonal zum Blattstiel zugerollt. Man beginnt mit dem Zurollen von dem Stiel her. Die Enden klappt man nach unten um. Dicht aneinander in den Kochtopf legen, nach Lust und Laune in schwach gesalzenem Wasser beziehungsweise besser in herbem Rotwein ungefähr 30 Min. sachte machen. Nicht mehr Flüssigkeit beifügen als nötig, um die Rouladen zu Anfang ganz zu decken; später darf die Flüssigkeit weitgehend eingekocht sein.

Nun abkühlen und vor dem Servieren mit Sauerrahm begießen und mit Petersilie überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vegetarische Krautwickelchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche