Veganes Kartoffelgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfel (festkochend)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 300 ml Hafermilch
  • 150 ml Joya Finesse
  • 100 g veganer Pizzaschmelz (z.B. Wilmersburger)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Kümmel
  • Öl (für die Form)
  • 1 TL Rosmarin (getrocknet)

Für das vegane Kartoffelgratin die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken.

Das Backrohr auf 180°C vorheizen.

In einem Topf das Pflanzenöl erhitzen und die Schalotten darin glasig braten. Die Kartoffelscheiben hinzugeben und alles mit der Hafermilch und der Joya Finesse aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, und den Gewürzen würzen und die Kartoffeln für eine Viertelstunde köcheln lassen.

Die Kartoffeln in eine ausgebutterte Form gießen und den Saft gleichmäßig über ihnen verteilen. Den veganen Käseersatz darüber streuen. Das Kartoffelgratin im Backofen für ca. 25-30 Minuten gratinieren lassen, bis das vegane Kartoffelgratin eine schöne Farbe bekommen hat.

 

 

Tipp

Wer es gerne bunter mag, kann in das vegane Kartoffelgratin auch noch Paprikastückchen oder gehobelte Karotten hinzugeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 3 0

Kommentare9

Veganes Kartoffelgratin

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 03.06.2015 um 12:41 Uhr

    toll

    Antworten
  2. monikalack
    monikalack kommentierte am 21.03.2015 um 13:07 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Schlögl
    Schlögl kommentierte am 12.01.2015 um 18:23 Uhr

    schmatz

    Antworten
  4. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 12.01.2015 um 16:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. anni0705
    anni0705 kommentierte am 15.11.2014 um 18:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche