Veganes Bananeneis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das vegane Bananeneis die gut gereiften Bananen schälen.

In kleinere Stücke schneiden und für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank geben. Die eingefrorenen Bananen aus dem Gefrierschrank nehmen und in einen Standmixer geben.

Gemahlene Vanille-Bourbon oder Vanille-Extrakt und Ahornsirup dazugeben.

Alles gut durchrühren und das vegane Bananeneis sofort servieren.

Sehen Sie sich jetzt die Videoanleitung zum Rezept an

Tipp

Das vegane Bananeneis können Sie zusätzlich noch mit Ahornsirup betreufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
24 8 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare66

Veganes Bananeneis

  1. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 02.07.2015 um 12:18 Uhr

    Kann man auch mit anderen Obstsorten machen. Nur braucht man eine starke Maschine.

    Antworten
  2. grube
    grube kommentierte am 01.08.2016 um 23:24 Uhr

    Man braucht wirklich eine sehr starke Maschine.....aber nach etlichen händischen mitrühr versuchen hat es dann doch geklappt.Mir hat es geschmeckt. Der Rest der Familie. fand es zu wenig süß, bitter,....

    Antworten
  3. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 10.02.2016 um 10:02 Uhr

    werde ich mal versuchen.sieht ja sehr lecker aus....

    Antworten
  4. hertak
    hertak kommentierte am 06.02.2016 um 18:10 Uhr

    Ich habe heute Bananen-Weingartenpfirsicheis gemacht, habe aber die Pfirsiche geschält, weil die Haut etwas bitter ist. Die gefrorenen Pfirsichhälften lassen sich wunderbar rasch schälen.

    Antworten
  5. Fani1
    Fani1 kommentierte am 26.01.2016 um 19:46 Uhr

    Banane und Weingartenpfirsiche vermischt schmeckt besonders gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche