Veganes Apfel-Zwiebel-Schmalz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für das vegane Apfel-Zwiebel-Schmalz Zwiebel sehr klein würfeln, Äpfel grob raspeln, Knoblauch quetschen. Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürferl darin langsam anrösten, bis sie goldbraun sind.

Äpfel, Knoblauch und Kräuter dazu geben und kurz weiter dünsten. Salz, Pfeffer und Ahornsirup dazu mischen, verrühren und vom Herd nehmen.

Kokosfett vorsichtig erhitzen (Mikrowelle, Wasserbad), bis es flüssig ist und zu den Zwiebeln mischen. Etwas abkühlen lassen und abschmecken. Kleine Gläser mit dem Zwiebelschmalz füllen, gut verschließen und im Eiskasten erstarren lassen.

Das vegane Apfel-Zwiebel-Schmalz schmeckt köstlich auf getoastetem Brot und eignet sich hervorragend zum Verschenken.

Tipp

Bei der Wahl der Kräuter für das vegane Apfel-Zwiebel-Schmalz ist der eigene Geschmack ausschlaggebend.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare14

Veganes Apfel-Zwiebel-Schmalz

  1. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 26.12.2015 um 14:48 Uhr

    super Aufstrich !

    Antworten
  2. butler
    butler kommentierte am 08.12.2015 um 16:52 Uhr

    gut

    Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 18.06.2015 um 09:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 23.01.2015 um 16:57 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 08.01.2015 um 06:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche