Vegane Spanakopita

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die vegane Spanakopita zunächst Spinat auftauen lassen, ausdrücken und etwas kleiner schneiden. Paradeiser würfeln, Knoblauch fein hacken. Seidentofu mit Spinat, Paradeiserwürfel und Knoblauch mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Quicheform mit Olivenöl auspinseln. Filoteigblätter rundum in die Form legen, sodass sie zur Hälfte über den Rand hängen. Zwischen die Blätter immer wieder Olivenöl pinseln.

Spinatmischung einfüllen und glatt streichen. Überhängende Teigblätter zur Mitte hin locker über die Fülle klappen und immer wieder mit Öl bepinseln. Vegane Spanakopita ca. 40 Minuten backen, bis der Filoteig goldbraun und knusprig ist.

Tipp

Zusätzlich zum Olivenöl kann man zwischen die Teigblätter fein gehackte Kräuter (Thymian, Oregano, Rosmarin,...) streuen. Zur veganen Spanakopita passt eine Sauce aus veganem Jogurt und Knoblauch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 7 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare41

Vegane Spanakopita

  1. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 27.03.2016 um 17:47 Uhr

    Das Rezept gefällt mir prinzipiell sehr gut; aber wodurch kann ich Seidentofu ersetzen? Auf vegan lege ich keinen Wert.

    Antworten
    • Margot Graf
      Margot Graf kommentierte am 31.05.2016 um 21:16 Uhr

      Durch Schafkäse! Guten Appetit!

      Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 03.01.2016 um 09:25 Uhr

    sieht gut aus

    Antworten
  3. Romy73
    Romy73 kommentierte am 29.10.2015 um 18:52 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche