Vegane Bohnen-Paprika-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1/4 kg Bohnen (getrocknet)
  • 1,5 l Gemüsesuppe
  • 1 Stück Paprika (rot)
  • 1 Stück Paprika (grün)
  • 2 Stück vegane Würstel (z.B. Rauchwurzen)
  • 1/8 l Cremesse (Sauerrahmersatz von Joya)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Paprikapukver
  • Kümmel (gemahlen)
  • Essig

Für die vegane Bohnen-Paprika-Suppe die Bohnen bereits am Vorabend in Wasser einlegen. Am nächsten Tag mit dem Lorbeerblatt sowie Salz und Pfeffer gar kochen.

Den Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

In einem Suppentopf das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten, danach den Paprika hinzugeben. Das Mehl sowie das Paprikapulver darüber streuen und alles gut durchrühren. Mit der Gemüsesuppe aufgießen und alles ca. 15 Minuten einkochen lassen.

Einstweilen die veganen Würstel klein schneiden.

Die Suppe mit Kümmel, Salz und einem Schuss Essig abschmecken und die Würstel sowie die Bohnen hinzufügen.

Die Cremesse mit etwas Mehl anrühren und zu der Suppe hinzugeben. Die vegane Bohnen-Paprika-Suppe solange einkochen lassen, bis die Würstel heiß sind und die Suppe etwas eingedickt ist.

 

Tipp

Bestreuen Sie die vegane Bohnen-Paprika-Suppe vor dem Servieren mit frischer gehackter Petersilie.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vegane Bohnen-Paprika-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche