Variationen von gebackenem Ziegenfrischkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 sm Ziegenfrischkäse
  • 4 Scheiben Roher Schinken, dünn aufgeschnitten
  • 1 Apfel
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Küchenkräuter, fein geschnitten (Schnittlauch, Kerbel,
  • Estragon, Petersilie)
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Butter

Zwei kleine Ziegenkäse mit Pfeffer würzen und vollständig in die sehr dünn geschnittenen Schinkenscheiben einschlagen. Der Käse sollte vollkommen eingeschlagen sein.

Den Apfel von der Schale befreien, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelhälften in einer Bratpfanne mit Butter goldgelb anbraten, mit Zucker überstreuen und aus der Bratpfanne nehmen.

Das Toastbrot in feine Würfel schneiden und in Butter anbraten.

Auf die beiden Apfelhälften jeweils einen Ziegenkäse legen und mit den Brotwürfeln überstreuen. Die übrigen beiden Käse in den Kräutern wälzen und mit ein kleines bisschen frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Alle vorbereiteten Ziegenkäse in eine feuerfeste Form Form und im Herd bei 140 °C (Heissluft) etwa 10-12 min erwärmen.

Auf 2 Tellern jeweils eine Käsevariante anrichten und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Variationen von gebackenem Ziegenfrischkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche